Die Hohe Feiertage 5782 in der Synagoge Fraenkelufer

Auch in diesem Jahr möchten wir gerne so viele von euch wie möglich zu den Feiertagen am Fraenkelufer begrüßen. Leider sind wir durch die Pandemie weiterhin eingeschränkt. Hier kommen die wichtigsten Informationen:

Anmeldung für Rosh haShana und Yom Kippur
Durch die Abstandsregeln können etwa 60 Personen gleichzeitig an den Feiertags-Gottesdiensten in der Synagoge teilnehmen. Daher können wir leider keine Garantie auf die Teilnahme an einem bestimmten Gebet geben. Beterinnen und Beter müssen sich zu den einzelnen Gebeten anmelden – bitte nutzt dafür dieses Formular (wenn ihr Hilfe braucht, könnt ihr uns auch an 5782@fraenkelufer.de schreiben). Aufgrund der begrenzten Plätze können wir nur diejenigen bei der Vergabe berücksichtigen, die eine Synagogenkarte erworben haben. (Infos weiter unten)

Schutz vor Corona
Voraussetzung für die Teilnahme an den Feiertagsgebeten ist eine vollständige Impfung ODER ein aktueller negativer Schnelltest (Nachweis nicht älter als 24h) ODER die Genesung nach einer Corona-Erkrankung (Nachweis nicht älter als 6 Monate). Kinder ab 6 Jahren sollten einen Test bringen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Bitte bringt die entsprechenden Nachweise zu den Gebeten mit und zeigt sie ungefragt am Eingang. Alternativ könnt ihr sie uns vorab an info@fraenkelufer.de schicken. Während der Gebete und beim Aufenthalt in der Synagoge müssen weiterhin medizinische Masken getragen werden. Wir aktualisieren derzeit unser Hygienekonzept für den Besuch der Synagoge in Corona-Zeiten und versenden es rechtzeitig vor den Feiertagen.

Zusätzliche Gebete
Zu Rosh haShana gibt es zusätzliche Gottesdienste: Am 6. September gibt es um 18:00 Uhr ein Abendgebet zusätzlich zum Gebet um 19:00 Uhr. Am 7. September um 9:30 Uhr gibt es ein paralleles Morgengebet in der Sukka, das wir partizipativ organisieren (Beterinnen und Beter können sich aktiv in die Gestaltung des Gebets einbringen).

Auch wenn ihr nicht zu den Gebeten kommen könnt oder wollt, seid ihr am Dienstag, den 7. September um 12:00 Uhr mittags herzlich zum Shofar-Blasen außerhalb der Synagoge eingeladen. Im Anschluss versammeln wir uns zum gemeinsamen Tashlich-Gebet am Kanal, für das man sich nicht anmelden muss.

Synagogenkarten

Aufgrund der begrenzten Plätze konnen wir nur diejenigen bei der Vergabe berücksichtigen, die eine Synagogenkarte erworben haben. Bestellt eure Karten hier über das Online-Formular. 

Weitere Infos zu den Synagogenkarten findet ihr hier.

Essen

Am Fraenkelufer gibt es zu Rosh haShana keine großen Feiern und Essen, sondern kleine Steh-Kiddushim. Zu Sukkot werden wir kleine Kiddushim in der Sukka anbieten. 

***

High Holy Days 5782 at Fraenkelufer


We would love to welcome as many of you as possible to the synagogue during the High Holy Days. Sadly, however, due to the pandemic, we are still very limited. We have put together the most important information for you here:

Registration for Rosh haShana and Yom Kippur
Due to corona regulations regarding distancing, a total of around 60 people can gather inside the synagogue for High Holy Day services at any given time. Sadly, this means that we cannot guarantee that you will be able to attend a specific service.

Anyone who would like to attend prayers, please sign up for them via this form (if you need any assistance at all, please send an e-mail 5782@fraenkelufer.de to us). Due to the limited spots available, they will be given to those who have acquired synagogue tickets. (Find more information on them see below)

Staying safe during corona
Everyone attending High Holy Day prayers has to be either fully vaccinated OR have been tested negatively within the last 24h OR have recovered from corona within the last 6 months. Children 6 years and older should bring a test not older than 48 hours.

Please remember to provide us with proof of this and make sure to show it at the entrance without our asking. Alternatively, you can also send it via e-mail info@fraenkelufer.de beforehand.

During prayer and inside the synagogue you are still required to wear medical masks. We are currently in the process of updating our hygiene concept regarding synagogue attendance during corona and will be sending it out in due time, before the holidays.

Additional services
There will be additional services for Rosh haShana: On September 6 at 6pm there will be an evening service in addition to the service at 7pm. On September 7 at 9.30am, there will be a second, simultaneous morning service, which is being organised participatively, meaning community members can actively contribute to its final shape.

Regardless of whether you want or can come to services or not, you are warmly invited to the shofar blowing outside the synagogue on Tuesday, September 7, at noon. Afterwards, we will be gathering by the canal for tashlich prayer, for which no registration is needed.

Synagogue tickets
Please make sure to buy synagogue tickets in order to be able to join High Holy Day services. It is also a great way of showing your affiliation with Fraenkelufer and supporting our synagogue.

There are several annual passes available, depending on your financial possibilities and interest in supporting the synagogue:

  • Full price/seating ticket: 50 euros.
  • Reduced ticket for youth and students: 30 Euro
  • Guest or supporter ticket (without name): 20 Euro

You can order your tickets via the online form here. You can then pick them up in person from Grigorij Kristal, on August 27 and September 3, between 6.30pm and 7pm, at Fraenkelufer Synagogue.
The money for the tickets will be given to the Jewish Community of Berlin. Additionally, we are happy to receive donations made directly to Fraenkelufer Synagogue (find more information and the account details here).

Food
This year’s High Holy Day meals will, again, be taking place with very few people only. Following services, there will be a symbolic snack at Fraenkelufer. We will also be offering small kiddushim in the sukkah for Sukkot.