Shiur Shabbat @ Fraenkelufer, 18. Oktober

Seit einigen Monaten lernen wir jede Woche gemeinsam den Tora-Abschnitt. Den Beginn des neuen Lesezyklus nach Simchat Tora wollen wir zum Anlass nehmen, uns auch anderen Themen zuzuwenden, beispielsweise den Blick auf die Haftarot zu lenken und über deren Verbindung zur jeweiligen Parasha nachzudenken. Zum Abschnitt „Bereshit“ lesen wir diese Woche einen Haftara-Text aus Isaia 42, in dem Gott sich als Schöpfer des Himmels und der Erde äußert.

Dekel Peretz führt uns in die Haftara ein und leitet anschließend die Diskussion – je nach Bedarf auf Deutsch, Englisch oder Hebräisch. Shacharit beginnt wie immer um 9:30, danach gibt es einen Kiddush und der Shiur startet etwa um 12:00. Falls ihr einen Chumash mit Übersetzung habt, bringt ihn doch bitte mit.

Alles Liebe und bis bald im Fraenkelufer!

****************************************
For a few months, we have been studying the weekly Tora portion in our Shiur Shabat. Now that we’re starting the new Torah reading cycle, we would also like to address other topics, for example the weekly Haftarot and their respective connections to the Haftarot. This week’s Haftara, read together with the Tora portion “Bereshit”, is a text from Isaia 42 in which God speaks as “the Almighty who creates the heavens and the earth”.

Dekel will give us an introduction to the Haftara and then lead the discussion – in German, English or Hebrew, depending on the participants’ wishes. Shabbat morning prayer starts as usual at 9:30, the Shiur will be around 12:00. Please bring your chumash with translation of you have one at home.

All the best and see you soon at Fraenkelufer!

Advertisements