Zu Gast im Fraenkelufer – „Und was glauben die Nachbarn?“

Die Synagoge Fraenkelufer beteiligt sich auch in diesem Jahr an den Begegnungstage in und um den Graefe-Kiez. Sie finden bereits zum dritten Mal statt und erfreuen sich über die Kiezgrenzen hinaus immer größerer Beliebtheit. Sie sind für viele eine Gelegenheit, Einblicke in das vielfältige Gemeindeleben und die Arbeit unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften zu bekommen. Interessierte sind eingeladen, diese Vielzahl von (Glaubens-)Welten in und um den Graefe-Kiez 05. bis 14. September kennenzulernen.

Erfahren Sie, welche Gebete oder Meditationsformen Christen und Buddhisten in der Nachbarschaft üben. Kommen Sie ins Gespräch über das Verhältnis zwischen Mensch und Natur z.B. im Islam, Judentum oder Hinduismus. Nehmen Sie teil an einer Führung durch den Sri Ganesha Tempel in der Hasenheide, an einer Andacht der Bahá’i Gemeinde oder an dem Hoffest der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Berlin Hasenheide.

Oder erleben Sie als Gast einen Gottesdienst in der Synagoge am Fraenkelufer! Wir öffnen am Freitag, den 12. September unsere Türen und laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns im Rahmen des Gottesdienstes den Shabbat zu begrüßen. Das Gebet beginnt um 19 Uhr, davor führt Itai Böing ab 18 Uhr durch die Synagoge und erzählt, welche Elemente zu einem jüdischen Gottesdienst gehören. Natürlich wird auch für Ihre Fragen Zeit sein.

Das vollständige Programm der Begegnungstage finden Sie hier.

Begegnungstage_Cover

Advertisements